ENTWICKLUNG DER HAARGEOMANTIE®

Ein paar Worte vor dem Film: In folgendem Vortrag spreche ich über die Entwicklung der Haargeomantie bei einem Treffen von Geokultur-Absolventen. Welche Veränderung können innerhalb eines Berufes entstehen? Wie kann es innerhalb einer bestehenden Form zu mehr Erfüllung und Sinnhaftigkeit kommen?

Ich halte dies für elementar in unserer Berufs- und Arbeitswelt.

Mit Haaren kann man da einen Anfang machen: Den Sinn der Haare, ihrer Form und Farbe ins Leben zu lassen ist befreiend. Haare sind ein Symbol für Freiheit.

Nachdem ich mich im Film sehen konnte, fasste ich den Entschluss, meine Körperhaltung zu ändern. Da habe ich doch lange Zeit zugelassen, dass die Welt auf meinen Schultern zu viel Gewicht hat, das sieht man und das ändert sich jetzt.

Ich lasse mich von Fachleuten begleiten, die mir zeigen, wie ich meine Muskeln anders benutzen kann. So kommen die Knochen, also das Gerüst, in ihre natürliche Stabilität.

Das fühlt sich für mich jetzt bereits auch so an: Aufrecht zu dem stehen, was man tut. Das hat Verbindung mit dem Sinn der Arbeit und der inneren Zufriedenheit.

Das richtet uns auf, wie die Muskeln die Knochen. Die Übertragung der Spiralkraft der Haare auf die Mobilität des Körpers und umgekehrt, hat mich so fasziniert, dass ich eine Ausbildung in Spiral Dynamik® begonnen habe. So kann ich Tipps geben, wie der Prozess von Denken, Haare und Körper noch einfacher ineinander fließen kann. Mit Freude geht alles besser!

Liebe Grüße Iris Weber


zurück